NACHHALTIGERER KAFFEE: FROHEN WELTUMWELTTAG!

DARUM GEHT ES

Frohen Weltumwelttag! Der Weltumwelttag wurde 1972 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen anlässlich der ersten Umweltkonferenz in Stockholm ins Leben gerufen und wird seit 1974 jedes Jahr gefeiert. Heute ist dieses Datum zu einer konkreten Gelegenheit geworden, um auf das Thema aufmerksam zu machen, und mehr als 143 Länder nehmen daran teil. Die Umwelt ist ein wertvolles, einzigartiges Gemeingut, das es zu schützen gilt. Alle unsere Handlungen ziehen Konsequenzen nach sich, und es ist wichtig das zu schützen, was uns umgibt. Heute müssen wir uns mehr denn je darum bemühen, Bewusstsein zu schaffen und gute Vorgehensweisen durchzusetzen, die einen positiven Einfluss haben können. Man muss im Kleinen anfangen, mit den eigenen alltäglichen Handlungen und im eigenen persönlichen Umfeld, um einen Beitrag zur Veränderung zu leisten.

TREFFEN SIE EINE BEWUSSTE WAHL

Auch bei der Kaffeezubereitung lässt sich ein bewusster, nachhaltiger Ansatz verfolgen. Wie? Wir empfehlen die Zubereitung von frischem Kaffee aus Kaffeebohnen oder -pulver; eine Alternative sind auch Kaffeepads aus Papier. Zweifellos lässt sich die eigene Umweltbelastung durch die Entscheidung für Kaffeebohnen bzw. -pulver reduzieren. Und kostengünstig ist das auch. Wenn Sie sich für eine manuelle oder automatische Maschine von Gaggia entschieden haben, haben Sie eine bewusste und qualitativ hochwertige Wahl getroffen. Verglichen mit der anfänglichen Investition können Sie mittel- und langfristig wirklich Ressourcen, auch Geld, sparen. Ein aus Kaffeebohnen oder Kaffeepulver zubereiteter Kaffee ist im Vergleich zu anderen Systemen nämlich kostengünstiger.  

KAFFEEPADS

Falls Sie sich für eine manuelle Kaffeemaschine entschieden haben, sind auch Pads eine gute Wahl. Es handelt sich um praktische Dosen mit einem Standarddurchmesser von 44 mm, die mindestens 7 Gramm gerösteten, gemahlenen und gepressten Kaffee enthalten. Dieser Kaffee ist in Zellulose-Verpackungen versiegelt, die vollständig recycelbar sind. Die Pads sind nicht nur einfach in der Anwendung, sondern auch umweltfreundlich, denn das Material, das den Kaffee umschließt, ist rein pflanzlich. Die Pads können bei allen manuellen Gaggia-Maschinen vom Typ Milano verwendet werden, die über einen Siebträger verfügen. Einfach den Adapter und das entsprechende Sieb einsetzen, die Anweisungen in der Anleitung befolgen und schon erhalten Sie einen guten und umweltfreundlich zubereiteten Kaffee. Nach der Espressoausgabe lässt sich das Pad ganz einfach im Bio-Müll entsorgen. Bei kompostierbaren Pads ist auch eine Weiterverwendung zu einem ganz anderen Zweck möglich, nämlich als Dünger für Gärten und Gemüsebeete.

KLEINE SCHRITTE FÜR GROSSE VERÄNDERUNGEN

Selbst eine einfache Gewohnheit wie die Zubereitung und der Genuss von Kaffee zu Hause kann sich entscheidend auswirken – langfristig gesehen umso mehr. Versuchen wir also unser Handeln unter dem Gesichtspunkt der Umweltverträglichkeit zu überdenken. Wir können wirklich etwas verändern und Einsatz zeigen für eine bessere Zukunft… Kaffee um Kaffee!